Zimmerbuchung

Newsletter

Ungarische Bäder - Teil 1. - Das Wasser von Hévíz

Das warme Wasser der Heilquellen ist eines der ältesten Heilmittel des Menschen. Man wurde schon vor vielen Jahrhunderten auf die Naturheilmethoden aufmerksam und wendete sie auch an. Die Hévízer Heilkur hat eine komplexe Wirkung, in der der Wärmegrad, die chemische Zusammensetzung des Wassers,der Schlamm, die Luft, die radioaktive Strahlung und das Klima eine wichtige Rolle spielen.

Heilgrotte in Tapolca - Grottenkur gegen Asthmakranken

Die mikroklimatischen Parameter der Luft dieser Höhle sind beständige Werte, sie enthalten keine externen aggressiven Faktoren, sind praktisch pollenfrei, die Temperatur ist konstant (14-16 C). Diese Faktoren helfen bei der Heilung von asthmatischen Erkrankungen, Bronchitis, die Luftwege betreffenden allergischen Krankheiten.

Ungarische Bäder - Teil 2. - Bük, Bükfürdő

Die 3000 Einwohner zählende Stadt Bük liegt im Nord-western Komitat Vas, wo Alpenvorland und kleine Tiefebane (Kisalföld) ineinander übergehen, und gehört zum besonders  geförderten Erholungsgebiet Sopron-Kőszeg-hegyaljai. Viel Grün, von Bäumen gesäumte Strassen mit bunter Blumenpracht und ein angenehmes Klima ziehen viele Besucheran.

Hunguest Kurhotels in Ungarn

Heilbädern, Kurhotels, Wellnesshotels, Sonderangebote, Kurpaketen, Wellnesspaketen, Thermalwasser - gesund bleiben oder Krankheit Behandlungen. Finden Sie Ihre Kurangebote!