Log in
geschützt durch reCAPTCHA: Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

Zimmerbuchung

Zalakaros, Termál u. 7 Routenplaner
Telefon | Fax +36-93-340-125 | +36-93-340-137

Zalakaros, Hunguest Hotel Freya - Wissenswertes über ZALAKAROS

Unter den ungarischen Städten mit Thermalbädern erkämpfte sich Zalakaros in den letzten Jahrzehnten einen beachtenswerten Platz. Die Kleinstadt in Zala, die wegen ihren Thermalwassers und Heilbades Europaweit bekannt ist, blickt auf eine 750-jährige Vergangenheit zurück. Der Ort mit seinen 1900 Einwohnern befindet sich in 20 km Liftlinie vom Balaton entfernt, in  der Nähe der Natuschutzgebeite "Kleiner Balaton" und "Nationalpark des Balatoner Oberlandes".

Die gemütliche Kleinstadt ist von Weinbergen und Obstplantagen umgeben, die Wälder der Gegend sorgen für die saubere Luft der Stadt und beeinflussen das gesunde Klima günstig. Die Bäderstadt verbreitet durch ihre Sauberkeit, die gepflegten Parkanlagen und ihre grüne Umgebung eine vertraute, ruhige Atmosphäre. Vom Beginn des Frühlings bis zum Ende des Herbstes verzieren farbige Blumen den Ort, dem 2002 der Titel "Blumenreichste Stadt Ungarns" verliehen wurde und 2003 der Titel "Blumenstadt Europas". Zalakaros errang 1997 den Rang einer Stadt.

Wer füher shon einmal in Zalakaros war und jetzt hierher zurückkehrt, wir überrascht sein, wie viel sich verändert hat, wie viel Neues entstanden ist. Die Strassen und Plätze der Stadt sind, wo man gehund steht, mit Skulpturen und Denkmälern verziert, die die wichtigsten Stationen des Lebens und der Geschickte der Stadt darstellen, zum Beispiel das Dankmal zum 750-jährigen Bestehen oder der Europa-Park.
Zwischen den seltenen Pflanzen des Arboretums im Stadtzentrum oder den schönen, gepflegten Alleen kann man wunderbar spazieren gehen. Die Kindern stehen schön gestaltete, interessante Spielplätze zur Verfügung, wo sie sich gemeinsam mit den Eltern erholen können. Man kann die Stadt auch durch eine Fahrt mit der Kleinbahn kennen lernen, die diese durchquert.

Die grösste Attraktion der Stadt ist das in Europa einzigartige Heilwasser, der Heilbad-Komplex, der jetzt bereits auf eine  40-jährige Vergangenheit zurückblicken kann. Bei der Modernisierung des Bades wurde an alle Generationen gedacht, sowohl an Familien mit Kindern als auch an ältere Menschen, die Linderung ihrer Beschwerden suchen.
Neben dem Erlebniss des Thermalwassers und des Badens haben auch diejenigen Zalakaros lieben gelernt, die aktiv Sport treiben möchten und die Natur mögen, gibt es hier doch zahlreiche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Die Veranstalgunsreihe "Sommer von Karos" biet den Besuchern viele verschiedene kulturelle musikalische und gastronomische Erlebnisse.
Wir haben uns das Ziel gesetzt, dass Gäste, die Zalakaros besuchen mit unvergesslichen Erlebnissen nach Hause fahren und wiederkommen werden in die Kleinstadt in Zala.

In Zalakaros kann man seinen Körper nicht nur mit Heilwasserverwöhnen, sondern auch mit gastronomischen Leckerbissen. In der Stadt mit der ungarischen Gastfreundschaft und sowohl regionalen Spezialitäten als auch europäischer Küche erwarten wir unsere Gäste. Über Jahrhundere hinweg ist der Küche an der Zala der traditionelle Geschmack erhalten geblieben, den man probieren kann. Es lohnt sich "Dödölle" (ein Kartoffelgericht) mit Wildgulasch zu kosten oder auch die Göcsejer Pilzsuppe. Der auch in der Zala-Region beliebte Strudel ist ein vorzügliches Dessert.
Neben leckeren Speisen können auch Qualitätsweine probiert werden. Zalakaros ist Teil der Weinregion am Balaton und Mitglied der Zalaer Weinstrasse, hier gibt es lange Traditionen im Weinanbau und in der Weinherstelung. 80% des edlen Tropfens sind Qualittsweine, die die Weinfreunde auch in zahlreichen Weinkellern kosten könen, wobei die reionale Spezialität "Tonai" ist. Ausserdem ist es ein angenehmer Zeitvertreib, auf den stielen Wegen zu wandern, sich an des schönen alten Weinkellern, der wunderbaren Aussicht und der landschaft zu erfreuen.

Die hier verbrachten Tage werden durch die verschiedenen städtischen Veranstaltungen noch abwechslungreicher, kann man sich doch nicht nur beim Baden wirklich erholen, sondern auch bei verschiedenen Kulturellen Veranstaltungen und Unterhaltungs Programmen. In der Vor- und Nachsaison spielen in erster Linie die Städtichen Veranstaltungen und Feierlickeiten die führende Rolle. Bälle, Sportveranstaltungen, Radwanderungen und Wanderungen wechseln einander ab. Mit Beginn des Sommers erwaret des "Karoser Sommerfestival" seine Gäste, dessen ständige und wiederkehrende Programme: Platzmusik, deutschsprachige Operettenabende und die Tage des Sommerfestes im Bad sind.
Auch die Verfechter einer aktiven Lebensweise werden sich nicht langweilen, wenn sie planen, in Zalakaros ihre Zeit zu verbringen. Die Lage der Stadt und deren Umgebung sind für aktive Freizeitbeschäftigungen ausserordentlich gut geeignet. Immer mehr junge Leute und Familien kommen wegen der Luft, der Sonne, des Wassers und der Bewegung nach zalakaros, so dass das Motto "Zalakaros - der Treffpunkt der Generatonen zu jeder Jahreszeit" mit immer mehr Leben erfüllt wird.