Zimmerbuchung

Bükfürdő, Termál krt. 26. Routenplaner
Telefon | Fax +36-94-358-058, +36-94-358-140 | +36-94-558-460

Bükfürdő, Hunguest Hotel Répce - Programme

Die meistbekannten Städte des Komitates Vas sind: Szombathely, Kőszeg, Körmend, Sárvár...

Die von seinem Arboretum berühren Jeli, die Kirche in Ják bieten immer wieder reichhaltige Programme an. Die naheliegenden österreichischen Landschaften und Ortschaften sichern auch sehr-sehr viele Möglichkeiten zum Ausflugmachen. Das im Hotel tätige Reisebüro Bük-Tours organiesiert Halbtages- und Tagesprogramme, können aber auch bei der Zusammenstellung einer Privatreise oder bei einem Privatausflug behilflich sein.

Sport- und Freizeitmöglichkeiten

Reiten:
Reitmöglichkeit können wir in Csepreg 10 km von Bük entfernt anbieten. Für Anfänger wird auch Reitunterricht und Bahnstunden organisiert. Die Umgebung mit den zahlreichen Wäldern und Wiesen ist ideal für Reiter.
Max. Telnehmeranzahl: 4-5 Personen, Preis: ca. 10 EUR/Person/Std.

Jagd:
Die Jagdgesellschaft Csalitos in Bük verkauft Karten für Ausländer, damit sie die Genehmigung für Jagd haben. Damit könne sie 5 km von Bük entfernt in einer 3300 Hektar grossen Wald jagen. In diesem Gebiet finden die Jäger vor allem: Wildschweine, Kalb, Geiss und Ricke.
Die Karte incl. Versicherun kostet ca. 75 EUR/Person/Monat. Auto kann man auch mieten: ca 0,6 EUR/km. Information über die Preise der erjagten Tiere bitte bei der Jagdgesellschaft.

Angeln:
In der Nähe können Sie im Fluss Répce und im Teich Boldogasszony angeln. Genehmigung braucht man immer und überall, das kostet ca. 6 EUR. Die Tageskarte beim Fluss Répce kostet ca. 10 EUR/Tag/Person. Hier können Sie Forellen, Hecht und Brachsen angeln. Ausländische Staatsbürger brauchen in jedem Fall Reisepass oder Personalausweis. Man braucht eigene Ausrüstung. Bei dem Teich Boldogasszony können Sie zur gleichen Preis höchstens 2 Karpfen (max 6 kg) und 3 kg Kleinfische angeln. Im Teich sind Karpfen, Hecht, Schill zu finden. In Csepreg 10 km von Bük entfernt gibt es auch Angelmöglichkeit. Eine Tageskarte kostet 14 EUR, dafür kann man sogar 2 Edelfische behalten. Sprotkarten kann man für 7 EUR kaufen.

Golf:
In der Nachbarschaft 500 m vom Hotel entfernt befindet sich der Birdland Golf & Country Club. Er ist der erste 18-Loch Championship Golfplatz Ungarns. Letztes Jahr wurde er mit 9 Strecken erweiternt, heute warte er schon mit 27 Löchen auf die Sportfreunde. Greenfee kostet die Wochentage: 40 EUR/Person, am Wochenende: 60 EUR/Person extra wird noch ca. 1,5 EUR Steuer und Versicherung verrechnet. Volle Ausrüstung kann gemietet werden, Privatunterricht ist auch möglich.

Tennis:
500 m vom Hotel entfernt gibt es 4 Sand- und 2 Hallentennisplätze. Voranmeldung is erforderlich. Auf Wunsch Schläger und Bälle können sie kostenlos geben.
Privatlehrer ist bei Voranmeldung auch möglich. Es gibt noch einen Tennisplatz im Freien etwa 1500 m vom Hotel entfernt. Man kann jeden Tag 8.00-19.00 spielen, ist aber wetterabhängig.


BÜK /  BAD BÜK

Die Grossgemeinde Bük befindet sich in der westlichen Region Ungarns, im Komitat Vas, in dem Ober-Répce Kleinraum. Wo sich die Alpen und die Oberungarische Tiefebene treffen, auf der Répce-Ebene, 27 km von Szombathely und 47 km von Sopron entfernt, liegt der Erholungsort. Die Nähe der österreichischen Grenze spielt eine bestimmende Rolle in der Entwicklung des Badeortes und der Region. Das Gebiet der Gemeinde war schon in der Bronzealter bewohnt. Die heutige Gemeinde ist im Jahre 1902 von den drei alten Ortschaften: Unter-, Mittel- und Ober Bük zustandegekommen.
Hier befindet sich einer der schönsten 18-Loch Golfplätze Europas. Die Veranstaltungen im Freien, wie z.B. die Feiertage Bük bieten  jedes Jahr 2 Wochen lang niveauvolle Programmen und abwechslungsreiche Unterhaltungsmöglichkeit. Die Selbstverwaltung der Gemeinde und die Bevölkerung sorgt ganz herzlich für Ihre Gäste. Dank der Bemühung und Arbeit hat die Gemeinde 1998 in der Wettbewerbsaktion "Für das blühende Ungarn" in der Kategorie Dorf den ersten Platz errungen. Das Sportleben ist sehr lebhaft im Dorf. 1995 wurde die neue Sporthalle eingeweiht, 1998 wurde die alte Kultur- und Sportzentrum völlig erneuert.

Neben der Sportanlage wurde ein Angelteich verwircklicht. Um das erlebnisvolle Angeln zu sichern, werden jedes Jahn Edelfische den Weiher bespannt. 1996 hat die Gemeinde den Preis "Sportstadt der Nation" gewonnen. Der neue Farbfleck von Bükfürdő ist die neue Ökumenische Kapelle, wo sich die Besucher des Heilbades und der Hotels seelisch auffüllen können.


SZOMBATHELY

 Szombathely ist der Sitz des Komitates Vas. Die Stadt wurde vom Kaiser Claudius gegen 50 n.Ch. gegründet. Damals hiess die Stadt Savaria und wurde der Bernsteinstrasse entlang aufgebaut. Die Überreste der Römerzeit sind im Ruinengarten ( Romkert) und im Iseum zu sehen. 
Sainkt  Martin ist in der Stadt geboren,  er war einer der beliebtesten Heiligen der Mittelalter. Als Erinnerung werden jedes Jahr die Martin-Tage gefeiert. Die Kirche vom Heiligen Martin und die Franziskaner Kirche sind hervorragende Denkmäler des Mittelalters. 
Früher  war Vasvár der Sitz des Komitates, die Stadt war aber von den türkischen Anfällen gefährdet. Szombathely wurde zum Marktflecken gewählt und ist Komitatsitz geworden. Die echte Entwicklung begann aber erst 1777, als das Bistum gegründet wurde. Während der Regierung des ersten Bischofs János Szily wurde die heutige Barock-Innenstadt aufgebaut. Aus dieser Zeit stammen unter anderen: der Bischofspalast, die Kathedrale und das Gebäude des Seminariums. Der ehemalige Marktplatz ist jetzt der Hauptplatz von Szombathely. Hier stehen Bürgerhäuser von den 18. und 19. Jahrhunderten. Das Haus (Hauptplatz 40.), in dem Leopold Bloom, der Hauptdarsteller vom Roman: James Joyce Ulysses lebte, ist weltberühmt geworden.

Die Stadt verfügt über zahlreiche Sammlungen usd Ausstellungen. Erwähnenswert sind: Museum Savaria (archäologische Ausstellung und Lapidarium), Museum Smidt ( Privatsammlung voll von antik Möbeln und Gebrauchsgegenstände) und die Gallerie (mit modernen Kunstwerken). Im Freilichsmuseum werden die volks-architektonische Gedenken des Komitates dargestellt.  Der Komitatsitz hat ein lebhaftes Kulturleben, die wichtigsten Veranstaltungen: Frühlingsfestival, Handwerker-Messe am Tag vom Heiligen Georg, Savaria Internationales Tanzturnier, Tag von Leopold Bloom, Bartók Seminar und Festival, Savaria Karneval, Pannon-Herbst


JÁK

Die alte Benediktienerkirche in Ják, die eine der bedeutesten Denkmäler der Römerzeit in Ungarn ist,  nennt man heute Heiliger Georg Pfarrkirche. Die wertvollsten Teilen der im 13. Jahrhundert in mehreren Zeitabschnitten gebauten Kirche sind das Füllungstor die prunkvolle Statuegruppe an der Hauptfassade. Nach den Verwüstungen der Anfällen der Türken musste das Gebäube renoviert werden. Die Spuren der Umbauarbeiten sind heute nicht mehr zu sehen. Infolge der von Frigyes Schulek geführete Renovierungsarbeiten sieht jezt die Kirche fast wie originell aus.


  KŐSZEG

Kőszeg ist die einzige freie königliche Stadt des Komitates Vas. Alle Besucher werden von ihrem subalpinischen Klima, von ihren altertümlichen Stadtmauern, von den stimmungsvollen Strassen und Plätzen zu einem Spaziergag invitiert. Die wunderschönen Bürgerhäuser der Innenstadt aus den Renaissance-und Barock-Zeiten haben sich beinahe in ihrer originellen Form erhalten. Den Saft der Kőszeger Gebirge schluckend kann man die Alltage vergessen und die historische Vergangenheit mitempfinden. Erwähnenswert sind unter den religiösen und säkularen Gebäuden: die Heiliger Jakob Kirche, das Rathaus und das Sgrafitto-Haus. Sowohl die innerhalb der Stadt stehende Burg, die teilweise originell ausschauenden Burgmauer, als auch die jeden Tag um 11 Uhr ertönende Glocke erinnern uns an die Bestürmung der Türken.

Kőszeg ist die Paradiese der Radler, die ausgebauten Fahrradwege führen durch die wunderschönen Landschaften der Naturpark Írottkő. Die Traditionen der Kőszeger Weinbaukunde sind gleichaltrig mit der Stadt, heute sind immer noch zahlreiche Familienkellereien im Betrieb.

Burgtheater

Das Burgtheater von Kőszeg wurde im Jahre 1982 gegründet. Anfangs war das Ziel der Direktion die Vorführung von ungarischen historischen Dramas von ungarischen Autoren. Sie können Sich nicht nur prosaische Vorführungen anschauen, die Palette wird durch Operas, Operett-Vorführungen, Programme der ernsten Musik, Produktionen der Strassentheater, Tanz- und Volklorprogrammen vollständig und abwechslungsreich gemacht.
Weitere Informationen: Kulturzentrum und Burgtheater der Jurisich Burg
Tel: +36/94-360-113, E-mail: jurisics@koszeg.hu, oder die offizielle Webseite der Stadt Kőszeg


 SOPRON

Die Stadt ist eine malerische Stadt und ist sehr reich an Denkmäler. Die Ruinen der Römerzeit sind grössteils tief in der Erde zu finden. Die nördliche Tor der mittelalterlichen Stadtmauer war durch den Feuerturm geschützt, der heute Symbol der Stadt geworden ist. Das berühmte Storno-Haus hat seinen Namen nach dem Ex-Schornsteinfeger Restaurator und Kunstsammler Ferenc Storno bekommen. Der Hauptplatz wird von der Franziskanerkirche betont, die nach ihrem Wappen auch Ziegenkirche genannt wird. In der Mitte des Platzes steht die Dreifaltigkeitssäule. Die gotishe Synagoge ist eine Rarität in europäischen Landschaften.
Die sanft absteigende südliche Hügellandschaft der Stadt heiss Lővérek. Hier sieht man eine Reihe wunderschöner Villas. Die Hügellandschaft ist ein ausgezeichnetes Ausflugsziel mit zahlreichen Turistwegen, die fast alle zu der 23 m hohen Karl-Höhe führen.


 Holdfény Liget – GYÖNGYÖSFALU


Die Ortschaft Gyöngyösfalu befindet sich auf dem halben Weg zwischen Szombathely und Kőszeg. Hier ist die wildromantische und zaberhaft Holdfény Liget zu besuchen. Der aus Feuer-Wasser und Stein-Metall zusammengestellte, von vielen Bäumen umgegebene Garten ist eine ideale Möglichkeit für Entspannung, kulturelle Auffüllung, Sporttreiben oder einfach einpaar active Stunden weit weg vom Staub der Städte.
Die echten Abendteuer suchen, die werden von einer 400 m langen, voll gesicherte, aus 66 Elementen stehenden Seilbahn erwartet. Weitere aktive Programmöglichkeiten: Rafting, Trekking, Mountainbike, Beach Volley, Qad. Nach Voranmeldung gibt es auch Möglichkeit für Team-Trainings.